Sonntag, 28. Juni 2015

gelbe lohblüte


diesen schleimpilz habe ich im wald gesichtet. die hexenbutter, wie die gelbe lohblüte auch genannt wird, ist anders als „normale“ pilze in der lage, sich fortzubewegen und ortsveränderungen vorzunehmen. sie kann über den boden kriechen und sie wandert auch gerne mal auf einen baumstumpf hinauf. für die fortbewegung ist sie in der lage, kleine scheinfüsschen aus der plasmamasse auszustülpen und diese auch wieder einzuziehen. wenn sie an einer stelle verweilt, um nahrung in form von bakterien und anderen kleinstlebewesen aufzunehmen. dies ist wirklich ein faszinierendes lebewesen!

1 Kommentar:

  1. Ist ja sensationell, wieder was gelernt. Die Lohblüte habe ich noch nie bewusst wahrgenommen. In Zukunft halte ich die Augen offen.
    Danke und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

danke für deinen lieben kommentar!