Sonntag, 15. Dezember 2013

kerzenständer


du benötigst:
- blumendraht (0,6 oder 0,7 mm)
- drahtstäbe 1,6mm, 30 cm lang
- kerzen, korkzapfen oder rechaudkerze
- evt. glöckchen, perlen usw.
- seitenschneider
- rundzange
  1. mit dem blumendraht die 5 blumendrahtstäbe umwickeln, oben und unten ca. 5-7 cm frei lassen (je nach grösse der kerze oder des halters).
  2. die 5 drähte im rechten winkel nach aussen biegen (wie ein rad).
  3. mit dem blumendraht durch das gerippe weben, bis der durchmesser die grösse der kerze erreicht hat.
  4. den korkzapfen oder die rechaudkerze auf diesen boden stellen und die drähte daran nach oben biegen.
  5. die seitenwand weben, so lange bis die kerze gut fixiert ist.
  6. mit der rundzange die enden der stäbe biegen.
  7. evt. mit perlen und pailetten verzieren.

Kommentare:

  1. Der seht ja toll aus :-)
    Und lieben Dank für deinen Kommentar.
    ♡, Maren

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja richtig toll aus - eine wunderbare Idee. Muss ich auch mal ausprobieren :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Kunstwerk! Habe vor Jahren auch viel mit diesem Blumendraht gearbeitet, aber Deines mit der Rechaudkerze ist ganz filigran. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen

danke für deinen lieben kommentar!