Donnerstag, 26. Dezember 2013

für einen guten zweck: mutperlen der kinderkrebshilfe schweiz


diese perlen habe ich für das projekt mutperlen hergestellt.
die perlen werden für die kinder gefertigt, die sie auf ihrem schweren weg unterstützen, aufmuntern, belohnen sollen. 
bei der diagnose und der Aufnahme an der onkologischen station erhalten die jungen patienten eine lange schnur, auf die sie eine ankerperle, als symbol der hoffnung, ihren vornamen aus bunten buchstabenperlen und eine schneckenperle, das logo der kinderkrebshilfe, fädeln. je nach therapie und untersuchungen, kommen in der folgezeit die unterschiedlichsten mutperlen dazu...
hier findest du weitere infos zu dem projekt mutperlen. spenden sind natürlich jederzeit willkommen...

Kommentare:

  1. Ich finde es wunderbar, das Du das gemacht hast. Wir sind in unserer heutigen Zeit sehr oft sehr ich bezogen und schauen weder nach rechts noch nach links. Dabei vergessen wir immer wieder das uns das Schicksal auch mal hart treffen könnte und wir auch dankbar sein würden wenn uns jemand helfen würde.
    Ich suche mir auch immer wieder jedes Jahr mindestens ein Projekt in dem ich helfe.
    Eine schöne Restweihnachtszeit
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so eine schöne Idee, diese Mutperlen... Ich wünsche Dir fürs neue Jahr alles Gute!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen lieben Kommentar! Freut mich, dass dir der Rückblick gefällt :-)

    Ich wünsche bald dann auch einen guten Rutsch und hoffe, du hattest schöne Feiertage!

    Liebe Grüße!
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Idee ist das und wenn ich nicht aufgehört hätte zu perlen, würde ich sofort mitmachen.
    Danke für Deine lieben Besuche und Kommentare bei mir. Auch ich wünsch Dir ein wunderschönes Jahr 2014, vor allem Gesundheit und weiterhin so viel Kreativität.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine superdupertolle Idee!!

    Vielen lieben Dank für all deine tollen Kommentare und ich freu mich auf's neue Jahr mit Dir:-)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich eine wunderschöne Sache. Ich finde es sehr traurig, das viele Kinder an Krebs erkranken und ihre Kindheit mehr im Krankenhaus als zu Hause verbringen. So können kleine Perlen dazu beitragen, ihnen es ein wenig leichter zu machen.
    Wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine wunderbare Idee. Alles was Mut macht ist wichtig bei dieser Krankheit!

    AntwortenLöschen
  8. VIelen liebe DAnk für deinen Kommentar!
    Du machst aber auch ganz tolle Sachen... diese Perlen hier z.B., wow! Wie lange brauchst du ungefähr für eine? Toll, dass du das für krebskranke Kinder gemacht hast!
    lg Carina

    AntwortenLöschen

danke für deinen lieben kommentar!